Mit Farben und Pinsel

Vita

 

Erika Leusbrock

 

Erika Leusbrock wurde 1955 in Bottrop geboren, seit 1998 lebt sie in Steinfurt.

 

Als gelernte Bilanzbuchhalterin arbeitete sie seit 1998 bis zu ihrer Pensionierung als Geschäftsführerin eines internationalen Unternehmens in Emsdetten.

 

Die Liebe zur Kunst begleitet sie schon seit ihrer Kindheit mit ihrem ersten Besuch des Museums Quadrat in Bottrop, in dem Exponate des hier geborenen Künstlers Josef Albers zu sehen sind.

 

Durch diverse Studienaufenthalte innerhalb Deutschlands bildete sie sich in Workshops, Seminaren und Mal-Events mit unterschiedlichsten Künstlern und in unterschied-lichsten Stilrichtungen weiter: von der gegenständlichen Darstellung und abstrakten Kunstwerken bis hinein in die experimentelle Malerei.

Neue Motive und Sichtweisen erhält sie durch ihre vielen Reisen im In- und Ausland und alltägliche Eindrücke. Hierbei bilden Neugier und Experimentierfreude mit unterschiedlichen Techniken und Materialien den Antrieb für stetige Neuerfindungen ihrer künstlerischen Entfaltungen.

 

In ihrem Atelier in Steinfurt-Borghorst entstehen mit Aquarell, Acryl, Kohle, Rost, Moor aber auch aus vielfältigen anderen Materialien spannende Werke.

Auch viele Kollaborationen mit anderen Künstlern und Kreativen, wie zum Beispiel die Zusammenarbeit mit dem renommierten und preisgekrönten Fotografen Peter Leyendecker, die in der Ausstellung „Fotografie trifft Malerei“ in Steinfurt – Burgsteinfurt mündete, sind für Erika ein wichtiges Element in ihrer künstlerischen Betätigung.

 

Ausstellungen:

 

Rathaus Steinfurt,

 

Villa Hecking Neuenkirchen

 

Huck-Beifang-Haus Steinfurt

 

Galerie Cafe Klostermann Münster –Hiltrup

 

Landgericht Münster

 

Hautzentrum Münster

 

Kulturbahnhof Münster-Hiltrup

 

Haaksbergen  NL, Kunstverein Steinfurt

 

Freizeithaus des Revierparks Oberhausen Vonderort

 

Galerie Klinikum Osnabrück

 

Kulturhus Rijssen-Holten  NL

 

Studio MarktEins  Steinfurt

 

Seit 2016 führt sie mit Annemarie Deiters die „Zwischengalerie Borghorst“ im Zentrum von Steinfurt-Borghorst

 

 

Zahn der Zeit

„Zur Sonne segeln“

Acryl auf Leinwand 60x80 cm.

Das Bild ist in Pointillismus gemalt.

Streng geometrisch durchkomponierter Bildaufbau.

Das Bild lebt von der Einbeziehung von Licht und Gegenständen.

Die Reduktion der Farben Rot, Blau, Gelb sowie die Nichtfarben Weiß und Schwarz ergeben eine ganze Palette von Farbfacetten.

 

Abstrakte Zahlenwelt

“Shape 1 und 2“

Acryl auf Leinwand 80x80 cm.

 

Die gemalten abstrakten Formelemente erzeugen die Dynamik im Bild.

Durch die Reduktion auf Farbe und Formen bekommt das Bild seine räumliche Wirkung.

Nubia: Starke schwarze Frau

 

Ungerechtigkeiten die Stirn zu bieten, schärft die Sinne, fordert Mut, macht Frauen stark, würdevoll und stolz!

PW

 

 

 

Erika Leusbrock, 2018 / 2019

Einige Exponate für die Aktion

 

KUNSTPRO

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kunstverein Steinfurt e.V.