Ulrich Greve

"Die Möwe" - eine Bleistiftzeichnung

 

Der kleine Frechdachs hüpft verwegen hin und her, trippelt vor und zurück, nickt mit dem kleinen Köpfchen und kommt wieder ein Stück näher.

Ich werfe ihm ein paar Brotkrumen zu. Sie landen im warmen Strandsand der Insel.

Im flinken Lauf schnappt sich die kleine Möwe die Leckereien und schlingt die Bröckchen gierig hinunter.

Dann fliegt sie davon und lässt sich auf den hölzernen Buhnen nieder.

Langeoog – ich genieße die Auszeit vom Alltag und erhole mich in der großzügigen Weite des Meeres.

Die Möwen fürchten mich nicht und hocken als Dauergäste in meiner Nähe.

Ihr Kreischen stört mich nicht. 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kunstverein Steinfurt e.V.