Annemarie Deiters

"Sehnsucht" - Ich träume mich davon

Ein verheißungsvoller Tag hat begonnen, das flirrende Sommerlicht blendet mich und so lege ich schützend meine Hand über meine Augen, um meinen Blick in die Ferne schweifen zu lassen.

Doch wohin?

Aus dem Fenster? Ich erkenne, was mich umgibt: meine Liebsten, mein Alltag, mein sicherer Hafen.

Ich bin zarte Farben in Pastell, kein knalliges Orange, kein verwegenes Violett, kein sattes Grün oder provokantes Rot.

Oder doch?

Ein wenig verwegenes Blau umgibt mich und mit ihm die Sehnsucht nach der Ferne.

Wohin möchte ich reisen?

Darüber denke ich morgen nach.

Lieber schaue ich erst einmal dem launigen Wind zu, der sanft durch das Blütenmeer der Mohnblumen streift. Die zarten hellroten Blütenblätter flattern aufgeregt wie Schmetterlingsflügel hin und her, klappen wild auf und nieder, wenn sich der nächste Windstoß einen Schabernack mit ihnen erlaubt und dann kichernd wieder davon fliegt.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kunstverein Steinfurt e.V.